Hautalterung


Heutzutage werden verschiedene Methoden für die Stimulation von alternder Haut verwendet. Diese Methoden beziehen sich auf unterschiedliche biologische Veränderungen der Hautstruktur.

Als eine sogenannte negative Stimulation werden folgende invasive Verfahren bezeichnet: Chemische Peelings unterschiedlicher Tiefe, Laserbehandlungen sowie die Dermabrasion. Bei der Verwendung dieser Methoden löst der Degradationsprozess (Destuktion) der Epidermis und der Dermis die gewünschten Hautveränderungen aus.

Im Gegenteil dazu ermöglicht die positive Stimulation eine tiefgehende Hautrehabilitation. Dieses Vorgehen ist vor allem für die Haut geeignet, die progressiv ihre Resistenz gegenüber den Auswirkungen freier Radikale sowie ihre selbstständige Wiederherstellungsfähigkeit verliert. Die positive Stimulation kann durch die intradermale Injektion des Salvecoll-C® Gels erreicht werden.

Der Gebrauch des Salvecoll-C® Gels in der tiefgehenden Aufbaubehandlung der Dermis ist für die Korrektur der alternden Haut sowie für die Vorbereitung und Rehabilitation der Haut vor und nach einer Dermabrasion, eines Peelings und plastischer Chirurgie bestimmt.


Wie wirkt Salvecoll-C® bei der Behandlung altersbedingter Veränderungen der Haut?

  • Salvecoll-C® ist für die Kompensierung des Kollagenverlustes im Zuge des Alterungsprozesses der Haut einsetzbar.
  • An der Injektionsstelle des Salvecoll-C® Gels werden neue Kollagenfasern gebildet und Salvecoll® wird allmählich biologisch abgebaut.
  • Salvecoll-C® wirkt als eine Matrix, bei der das Wachstum der körpereigenen Kollagenfasern strikt gelenkt wird, was zu einer vollständigen Hautregeneration führt.

Salvecoll-C® kann vorteilhaft mit anderen Methoden, wie Peelings sowie Behandlungen mit Hyaloronsäure und Lasertechnologie, kombiniert werden.


Vorteile der Behandlung mit Salvecoll-C®

  • Salvecoll-C® kann erfolgreich bei Behandlungen von neuen und alten Narben eingesetzt werden.
  • Salvecoll-C® füllt verlorenes Kollagen auf und stellt die normale Hautstruktur wieder her.
  • Die Behandlung ist schmerzfrei; der Arzt verwendet ein Lokalanästhetikum auf der Haut.

Ergebinsse


close